Home » Shanghai Tango - Mein Leben als Soldat und Tänzerin by Jin Xing
Shanghai Tango - Mein Leben als Soldat und Tänzerin Jin Xing

Shanghai Tango - Mein Leben als Soldat und Tänzerin

Jin Xing

Published
ISBN :
Paperback
224 pages
Enter the sum

 About the Book 

Jin Xing kommt 1967 als Sohn koreanischer Einwanderer in der Mandschurei zur Welt. Er ist der einzige männliche Nachkomme in der Familie und damit ihr ganzer Stolz. Mit neun Jahren beginnt seine beispiellose Karriere: Mit einem Hungerstreik trotztMoreJin Xing kommt 1967 als Sohn koreanischer Einwanderer in der Mandschurei zur Welt. Er ist der einzige männliche Nachkomme in der Familie und damit ihr ganzer Stolz. Mit neun Jahren beginnt seine beispiellose Karriere: Mit einem Hungerstreik trotzt der kleine Xing seinen Eltern die Erlaubnis ab, beim Militär eine Tanzausbildung zu machen. Das Programm ist hart, neben klassischem Ballett und chinesischem Volkstanz lernt der Junge auch den Dienst an der Waffe. Schon in diesen Jahren spürt Jin Xing, dass sein Körper die falsche Hülle ist und der Tanz der einzige Weg, seine Seele auszudrücken. Mit siebzehn Jahren zum besten Tänzer Chinas und zum Oberst der Volksbefreiungsarmee ernannt, bekommt er die Gelegenheit, für einige Zeit ins Ausland zu gehen. In New York, Rom und Brüssel studiert er bei den renommiertesten Choreographen Modern Dance. Und in ihm reift die Gewissheit, seinem Körper endlich die Identität zu geben, die er schon lange in sich spürt. Jin Xing kehrt nach China zurück. Und er wird mit achtundzwanzig Jahren wiedergeboren: als Frau. Die Operation ist riskant, doch Jin Xing ist entschlossen. Nun kann sie endlich ihren Lebenstraum verwirklichen und als Tänzerin die Herzen des Publikums erobern. Und dann folgt das nächste Wunder: Jin Xing wird Mutter. Heute lebt sie mit drei Adoptivkindern und ihrem Ehemann, einem deutschen Geschäftsmann, in Shanghai, wo sie die einzige unabhängige Tanzkompanie Chinas leitet: das international renommierte “Jin Xing Dance Theatre”.“Jin Xing ist heute die berühmteste Choreographin Chinas, nicht nur dank ihres außergewöhnlichen Lebenswegs, sondern vor allem wegen ihrer herausragenden künstlerischen Arbeit!” Arts Livres