Home » Schiff (Cunard Line): RMS Lusitania, Queen Mary 2, RMS Mauretania, RMS Aquitania, RMS Umbria, RMS Etruria, Oregon, RMS Laconia, RMS Campania by Books LLC
Schiff (Cunard Line): RMS Lusitania, Queen Mary 2, RMS Mauretania, RMS Aquitania, RMS Umbria, RMS Etruria, Oregon, RMS Laconia, RMS Campania Books LLC

Schiff (Cunard Line): RMS Lusitania, Queen Mary 2, RMS Mauretania, RMS Aquitania, RMS Umbria, RMS Etruria, Oregon, RMS Laconia, RMS Campania

Books LLC

Published August 29th 2011
ISBN : 9781159311735
Paperback
76 pages
Enter the sum

 About the Book 

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 75. Nicht dargestellt. Kapitel: RMS Lusitania, Queen Mary 2, RMS Mauretania, RMS Aquitania, RMS Umbria, RMS Etruria, Oregon, RMS Laconia, RMSMoreDieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 75. Nicht dargestellt. Kapitel: RMS Lusitania, Queen Mary 2, RMS Mauretania, RMS Aquitania, RMS Umbria, RMS Etruria, Oregon, RMS Laconia, RMS Campania, Imperator, RMS Caronia, RMS Queen Mary, RMS Lucania, Queen Elizabeth 2, Orduna, Servia, SMS Barbarossa, RMS Carinthia, RMS Carpathia, Abyssinia, RMS Scythia, RMS Franconia, RMS Saxonia, RMS Slavonia, Queen Victoria, RMS Ausonia, Georgic, RMS Andania, Albania, Gallia, RMS Ascania, RMS Samaria, RMS Pannonia, RMS Queen Elizabeth, Parthia, RMS Carmania, RMS Antonia, Pavonia, Batavia, Aurania, Bothnia, Flavia, RMS Aurania, Ultonia, Catalonia, Cephalonia, Cunard Ambassador, RMS Alaunia, Arcadia, RMS Ivernia. Auszug: Die RMS Lusitania war ein Passagierdampfer der britischen Reederei Cunard Line, der von 1907 an die Linie zwischen Liverpool und New York befuhr und bis zur Fertigstellung des Schwesterschiffes RMS Mauretania das gr te Schiff der Welt war. In vielerlei Hinsicht - Abmessungen, Antrieb und Ausstattung - setzte die Lusitania neue Ma st be im Schiffbau und stellt einen wesentlichen Entwicklungsschritt hin zum modernen Passagierschiff dar. 1915 wurde die Lusitania vor der S dk ste Irlands von einem deutschen U-Boot versenkt. Dieser Zwischenfall kostete rund 1.200 Menschen das Leben. Die Proteste der USA ber den Tod von 128 US-Amerikanern (Lusitania-Aff re) f hrten zur Einstellung des uneingeschr nkten U-Boot-Kriegs durch Deutschland bis 1917. Gemessen an der Zahl der Todesopfer war die Versenkung der Lusitania der gr te Schiffsverlust im Ersten Weltkrieg, hinsichtlich der Tonnage der drittgr te nach dem der HMHS Britannic 1916 und dem der Justicia 1918. Planung und Bau der Lusitania fielen in eine Zeit, in der sich Gro britannien - seit Ende des 17. Jahrhunderts die f hrende Seemacht - der wachsenden Konkurrenz aufstrebender Staaten wie des Deutschen Reichs und der USA ausgesetzt sah. Neben dem Wettr ...